chiesa di santa lucia manduria

Die kirche von der Heiligen Lucia

Auf dem Giebel liest das Datum 1894 zu den letzten Schliff zu melden. Steht an der Stelle einer alten Kapelle zu Mariä Geburt gewidmet, von denen gibt es Aufzeichnungen seit 1540 und abgerissen im Jahr 1876. Die heutige Kirche ist ein perfektes Beispiel des Neoklassizismus. Es hat eine edle Fassade des klassizistischen Reinheit von ionischen Säulen angelenkt ist, von einem reichen Portal durch einen gekrümmten Giebel und der Paukenhöhle und Dachboden mit zwei Glockentürmen überragt . Die Kirche ist von der Kuppel dominiert leicht akuten Form, dividiert durch Rippen und von einer Laterne gekrönt. Es wird von Strebepfeiler auf einer Trommel verstärkt eingestellt. Das Innere mit einem zentralen Plan, ist ein helles und harmonischen Raum mit Säulen, Säulen, von der Kuppel und Sitze für den Chor beherrscht Altären. Angezeigt wird hier die hölzerne Statue der Madonna von der Nova, im Jahre 1710 in Neapel geschnitzt.

 

GPS: 40.397974, 17.638806

 
Close